2015 pre open space 26.09.-04.10.2015

OPENSPACE

OPENSPACE 26.09.-04.10.2015

Wir, die Künstlergruppe Kooperative K aus Hagen
eröffnen am 26.09.2015
das Ausstellungs-Poetry-Musik-Projekt :
„PRE OPEN SPACE“.
Unser Ziel ist es thematische Ausstellungen im öffentlichen Raum mit einem
Interkulturellen Austausch zwischen Bürgern, Bildenden Künstlern, Schriftstellern,
Musikern, Kunstförderern und Kunstfreunden über die Grenzen von Hagen hinaus in
Südwestfalen zu etablieren und in einem Turnus von 2 Jahren zu wiederholen.
Die Eröffnung der Ausstellung PRE OPEN SPACE
findet am
Samstag 26.09.2015 in der Kooperative K, Karlstr. 26, 58135 Hagen statt.
Beginn: 19.15 Uhr .
Zur Eröffnung spielt das Gitarrenduo P. Gräfe – Christine Weber
In der Produzentengalerie zeigt die Kooperative K Arbeiten von
Marta Kawecka – Preisträgerin der Warschauer Kunstakademie sowie
Werke des Berliner Off Space Künstler
Rolf Rolfe und Happy Guy.
Ab 20.30 Uhr öffnet der 2. Ausstellungsort seine Tore zur Vernissage.
Ort: Ruhrkohlehaus, Gerichtstr.25. 58097 Hagen
Gezeigt werden Arbeiten Südwestfälischer Künstler:
Andreas Friedhelm Arnold, Judith Bisping, Daniela Hartmann, Beba Ilic, Sandra Letzing und Dietmar Schneider.
Es steht ein Kunstbus zur Verfügung, der ab 18.30 Uhr zwischen den Veranstaltungsorten pendelt.
Unter dem Motto „schwarz fahren“ performen während der Fahrt verschiedene
Poetry Slammer, Musiker und Lyriker zwischen den jeweiligen Haltestellen:
Nr. 1 Gerichtsstr 25 Ruhrkohlehaus
Nr. 2 Stadttheater Hagen,
Nr. 3 Langestr – Pelmke Kulturzentrum,
Nr. 4 Kooperative K Karlstr. 26
FlyerOpenSpaceTitel FlyerOpenSpaceRueck
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s